Kreta

Trotz vieler Widerstände haben wir es gepackt. Wir sind wieder unterwegs. 5 Wochen Kreta liegen vor uns. Friedrich hat genug Mut gefasst, um die Reise trotz seiner Beschwerden aufgrund des Beckenbruchs anzutreten.

Juni 27

Kreta 1 

Wir machen uns ohne einzukehren wieder auf den Rückweg. Ein fantastischer Blick auf die fruchtbare Messara Ebene bietet sich uns. Wir halten in Sivas, einem Nachbarort von Kamilari. Hier führt Kostas ein ganz besonderes Kafenion. Schon vor ein paar Tagen wollten wir es besuchen, landeten aber nebenan im Café Europa bei Jorgos und Anna.

Juni 23

Kreta 2

Wir legen tatsächlich einen Ruhetag ein, obwohl das Wetter sehr schön ist. Putzen, Waschen, Blog schreiben, kochen. Friedrich hängt am Tablet und lässt sich von mir ein hochinteressantes Buch runterladen, das uns der Wirt Kostas in Sivas zum Lesen gegeben hatte.

Juni 21

Kreta 3

Markttag in Mires. Trotz aller Vorsätze werden wir erst um halb zehn wach. Jetzt aber schnell. Kurzes Frühstück und los. Wider Erwarten finden wir gleich einen Parkplatz. Friedrich begibt sich tapfer mit den Krücken in das Marktgetümmel. Die Hauptstraße ist gesperrt, hier dürfen die Händler ihre Waren feil bieten. Lebensmittelstände sind im...

Juni 15

Kreta 4

Es zieht uns immer wieder nach Matala. Wir sind der Hippie-Kultur auf der Spur und lesen Kuchen-Uwes Autobiographie in Rekordzeit. Ich frage Friedrich zum hundersten Mal, warum er Anfang der siebziger Jahre nach Skandinavien trampte und nicht den Langhaarigen nach Matala folgte. Er hatte nie von dem Fixstern aller Hippies, dem Stop-over auf dem...

Juni 14

Kreta 5

Wir fühlen uns ausgeschlafen, fit und munter. Der Ausflug gen Osten in die Nähe der südlichsten Stadt Europas Ierapetra kann stattfinden. Schnell ein paar Sachen zusammengepackt, weil wir unterwegs übernachten wollen und los geht's.

Juni 11

Kreta 6

Wir hatten bei Kostas bereits in dem Buch von Heinz Peter Wagner "Kretische Einsichten" über Fallstricke beim Häuserkauf gelesen.

Die Kreter nennen ihr Eiland treffend den sechsten Kontinent. Es ist eine Welt für sich, diese größte griechische Insel. Zwischen den Erdteilen Europa und Afrika liegt dieser einzigartige Kosmos, der die Wiege unserer Kultur darstellt. Viele Menschen, die wir getroffen haben lässt der Zauber, den man spürt, wenn man mehrere Wochen auf Kreta...